Startseite

Psychologische Diagnostik

Was umfasst die psychologische Diagnostik ?

Psychologische DiagnostikAufgabe der psychologischen Diagnostik ist die möglichst zuverlässige Erfassung psychologischer Merkmale (wie z.B. Intelligenz, emotionale Labilität, Gehemmtheit usw.), die das menschliche Erleben und Verhalten beeinflussen. Dabei werden u.a. Tests, Fragebögen, Interviews und psychophysiologische Methoden eingesetzt.

Auf der Grundlage der so gewonnenen Erkenntnisse kann früheres Verhalten nachträglich erklärt werden. Ferner sind Vorhersagen für zukünftiges Verhalten sowie die Planung von Maßnahmen zur Behebung festgestellter Verhaltensprobleme möglich.

Was sind die Schwerpunkte in der Lehre?

Die Ausbildung in psychologischer Diagnostik ist- nach Vermittlung der methodischen Grundlagen- stark praxisorientiert. Nach einer einführenden Vorlesung, die einen Überblick über die wichtigsten Methoden und Anwendungsfelder psychologischer Diagnostik gibt, werden in weiterführenden Seminaren der Umgang mit psychometrischen Tests sowie mit Interviews und Beobachtungsverfahren behandelt.

Nachdem diese Grundlagen erlernt worden sind, wird interaktiv die Erstellung von psychologischen Gutachten vermittelt. Daran schließt sich ein weiteres Seminar an, in dem in Kooperation mit verschiedenen Praxiseinrichtungen eine diagnostische Untersuchung durchgeführt und ein Gutachten geschrieben wird.

Welche Anwendungs-/ und Berufsfelder sind nach dem Studium interessant?

Methodische und praktische Kenntnisse und Fertigkeiten in psychologischer Diagnostik sind nahezu allen Anwendungsbereichen der Psychologie von zentraler Bedeutung. Es gibt kaum ein Anwendungsgebiet der Psychologie, in dem nicht auch psychodiagnostische Kenntnisse und Fertigkeiten erforderlich sind.

Exemplarisch sei hier nur auf die klinisch- psychologische Diagnostik zur Planung und Evaluation von Psychotherapien, auf die Berufseignungsdiagnostik, die Pädagogische Diagnostik sowie auf die Erstellung psychologischer Gutachten für Gerichte und Staatsanwaltschaften hingewiesen.