Startseite

Dipl.-Psych. Lara Petersen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Doktorandin

Raum 280
Telefon: 0431/8803605
petersen@psychologie.uni-kiel.de
Details

Sprechzeiten: 
Termine nach Vereinbarung per Mail

 

Curriculum Vitae

 

Zeitraum

 

Tätigkeit

06/2011

Abitur an der Domschule Schleswig

02/2016

Abschluss Diplompsychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Thema   der Diplomarbeit: „ Auswirkungen der vertikalen Kameraperspektiven von Überwachungsvideos auf die Identifizierungsquote bei unbekannten Gesichtern“

seit 04/2016

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Diagnostik, Differentielle Psychologie und Persönlichkeitspsychologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

seit 04/2017

Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung Didaktik der Mathematik am Leibniz-Institut für Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN) 

Praktika und bisherige Tätigkeiten

 

 Zeitraum

Tätigkeit

10/2013 –

04/2014

Forschungspraktikum zum Thema „Glaubhaftigkeit von Zeugenaussagen“ in der Arbeitseinheit  „Psychologische Diagnostik, Differentielle Psychologie, Persönlichkeitspsychologie und Rechtspsychologie"

 

08 - 09/2014

Praktikum mit Schwerpunkt Diagnostik in der Ambulanz der Kinder- und Jugendpsychiatrie Schleswig

Publikationen und Vorträge

  • Petersen, L. A. (2017, Juni). Super-Recognizer: Meister der Personenidentifizierung. Vortrag 7. Kieler Uni Live, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
  • Petersen, L. A. & Bliesener, T. (2017, March). Unfamiliar face recognition: Impact of the vertical camera perspective from CCTV images. Abstractband the 59th Conference of Experimental Psychology, TU Dresden, Germany.
  • Petersen, L. A. (2017, November). Super-Recognizer: Neue wissenschaftliche Befunde zum Thema Personenwahrnehmung und -identifizierung. Workshop Fortbildungsseminar für den höheren Dienst der Landespolizei Schleswig-Holstein, Leck: Nordsee Akademie.
  • Petersen, L. A. (2017, November). Super-Recognizer: Neue wissenschaftliche Befunde zum Thema Personenwahrnehmung und -identifizierung. Fachkonferenz Kriminaltechnik, Kiel: Landeskriminalamt Schleswig-Holstein.